Über uns

Herzlich Willkommen bei der Onlineberatung der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) des Bistums Hildesheim.

Hier finden Sie psychologische (reflexive) Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien in persönlichen, partnerschaftlichen oder familiären Belastungssituationen, Krisen oder anderen sozialen Konflikten. - Online. Per Mail oder Chat. Auf einer geschützten Plattform.

Die Beratung ist für Sie kostenfrei.

Unsere Beraterinnen und Berater sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Tätigkeitsbereich

Was Sie bewegt, bewegt auch uns. Im Zentrum der Beratung stehen Sie mit Ihrem Anliegen. Beziehungsthemen, belastende Erlebnisse, Konflikte, Sinn- und Orientierungsfragen...

Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  • Sie befinden sich in einer schwierigen Lebenssituation?
  • In der Beziehung hakt es?
  • Sie schweigen sich an oder streiten nur noch?
  • Ein Kind ist da - und plötzlich ist alles anders?
  • Sie erleben Ihre Sexualität als nicht befriedigend?
  • Ihr*e Partner*in geht fremd oder hat Sie verlassen?
  • Sie sind unsicher, ob Ihre Beziehung die richtige ist?
  • Die Kinder sind aus dem Haus - und nun?
  • Es herrscht Streit in der Familie?
  • Sie haben Schlimmes erlebt, vielleicht traumatische Erfahrungen gemacht, die Sie belasten?
  • Ein für Sie wichtiger Mensch ist gestorben?
  • Sinn- und Glaubensfragen bewegen Sie?
  • Sie suchen Orientierung?
  • ...

Sprechen, schreiben wir darüber.

Wir bieten Ihnen qualifizierte psychologische (reflexive) Beratung online. Eheberatung / Paarberatung ebenso wie Einzelberatung.

Was wir Ihnen nicht bieten: Wir bieten keine Psychotherapie, das heißt keine Untersuchung, Diagnostik oder Behandlung psychischer Störungen oder Krankheiten. Für solche wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder Psychotherapeuten.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir keine Einrichtung der Notfallsorge sind. Wir sind nicht rund um die Uhr und nicht an allen Wochentagen besetzt und können dementsprechend Ihre Nachrichten nicht sofort lesen und beantworten. Sollten Sie also in einer akuten psychischen Notlage sein, in der Sie sofort Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an eine für die Notfallversorgung zuständige Stelle, also z.B.

  • eine Klinik,
  • den örtlich zuständigen Sozialpsychiatrischen Dienst,
  • die Telefonseelsorge (in Deutschland rund um die Uhr erreichbar unter den Telefonnummern 0800-1110111 und 0800-1110222),
  • oder wählen Sie notfalls die allgemeinen Notfallnummern 110 und 112.

Zielgruppe

Erwachsene jeden Alters. Einzelpersonen, Paare und Familien in persönlichen, partnerschaftlichen oder familiären Belastungssituationen, Krisen oder anderen sozialen Konflikten.

Team

Onlineberatungsteam

Onlineberatungsteam

Beschreibung: Das Onlineberatungsteam der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) im Bistum Hildesheim setzt sich zusammen aus qualifizierten psychologischen Berater*innen, die alle über eine mehrjährige Weiterbildung in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen und sich zudem zusätzlich in der Onlineberatung fortgebildet haben.

Unsere Onlineberatung können wir Ihnen aktuell in Deutsch und Englisch anbieten.

EFL-Leitung

Beschwerde/Feedback

Beschreibung: Die EFL-Leitung, also die Leitung der Ehe-, Familien- und Lebensberatung, steht Ihnen zwar nicht für die Beratung zur Verfügung, wohl aber für Beschwerden und Feedback.

Durch Auswahl von "EFL-Leitung" oder von "Beschwerde/Feedback" im Bereich "Mailberatung" -> "Anfrage stellen" haben Sie die Möglichkeit, sich direkt an die Leitung der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Hildesheim zu wenden, um dort, wenn Sie nicht zufrieden mit unserer Beratung sind, eine Beschwerde oder auch, wenn Ihnen etwas besonders gut gefallen hat, eine positive Rückmeldung anzubringen. Wir freuen uns, wenn Sie uns mitteilen, wie zufrieden Sie mit unserer Beratung waren:

Was fanden Sie gut?
Was fanden Sie nicht gut?

Hatten Sie den Eindruck, dass Ihnen Ihr*e Berater*in mit Wertschätzung begegnet ist und Sie ernst genommen hat?

Hat die Beratung Sie persönlich (oder Sie als Paar) weitergebracht?

Gab es eventuell Unstimmigkeiten oder Irritationen in der Beratung? Gegebenenfalls welche?

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns über Ihr Feedback.